Ostsee Ferienwohnungen mit Haustier

Ostsee Ferienwohnungen mit Haustier

Ferienwohnungen an der Ostsee sind die perfekte Wahl für Tierbesitzer. In großen Ferienwohnungen ist genügend Platz für Hunde und andere Vierbeiner, die den Urlaub an der Ostsee nicht verpassen sollen. Befinden sich die Ostsee Ferienwohnungen mit Haustier auf einem umzäunten Grundstück, finden auch die Haustiere ein geborgenes Zuhause auf Zeit. Problemlos können die Tiere ihre Umgebung erkunden. Sorgen um einen Verlust der Tiere? Fehlanzeige!

Viel Platz zum Toben und Spielen

Doch eine tierfreundliche Ferienwohnung an der Ostsee bietet noch mehr Vorteile. Mensch und Tier profitieren von ähnlichen Freiräumen wie in den eigenen vier Wänden. Genügend Platz zur Erholung und Entspannung ist vorhanden. Zahlreiche Urlauber schätzen die Ruhe und Freiheit, sich unbekümmert bewegen – ja leben zu können. Bellt der Hund vor Freude, stört der beste Freund des Menschen keine anderen Urlauber. Die Privatsphäre in Ferienwohnungen ist groß: perfekte Voraussetzungen für einen erholsamen Ostseeurlaub.

Ostsee Ferienwohnungen mit Haustier: den Bedürfnissen der Vierbeiner entsprechen

Mittlerweile hat sich ein Großteil aller Vermieter auf die Bedürfnisse von Tierhaltern eingestellt. Ostsee Ferienwohnungen mit Haustier in allen Lagen, Größen und Preiskategorien stehen für den Ostsee-Urlaub mit tierischen Freunden zur Verfügung. Ob in der Kieler Bucht, Schlei, auf Usedom oder der Flensburger Förde – überall werden Mensch und Tier mit offenen Armen willkommen geheißen. Besonders groß ist die Auswahl an tiertauglichen Unterkünften jedoch an der Mecklenburgischen Ostseeküste, auf Rügen, der Lübecker Bucht oder dem Fischland Darß Zingst. Auch auf der Insel Fehmarn schöpfen Tierfreunde aus einer riesigen Palette an Ferienobjekten, die perfekt für Urlauber und ihre tierischen Begleiter geeignet sind. Einige dieser Unterkünfte mit Haustier sind nur in einen Wohn- und Schlafraum unterteilt und für maximal drei Personen geeignet. Andere Ferienwohnungen erreichen komfortable 80 Quadratmeter und bieten genügend Platz für fünf oder sechs Personen. Mit etwas Glück sichern sich Hundehalter ein Feriendomizil, in dem sogar mehrere Hunde erlaubt sind. Einige Residenzen sind sogar so tierfreundlich ausgestattet, dass die Ferienobjekte Annehmlichkeiten wie einen Außenwasseranschluss oder eine Hundedusche bieten.

Ist der Hundestrand direkt um die Ecke?

Auch die Lage zahlreicher Ferienwohnungen für den Ostseeurlaub mit Hund oder einem anderen Haustier ist gut durchdacht. Deshalb sind zahlreiche Ferienunterkünfte nicht weit von Hundestränden entfernt. Ganz gleich, ob Urlauber ein schlichtes Domizil für den kleinen Geldbeutel oder eine Luxusresidenz bevorzugen: Ferienwohnungen an der Ostsee für Urlaube mit einem Haustier könnten vielfältiger kaum sein. Nur eines haben alle Unterkünfte gemeinsam. Die Vierbeiner sind in den Ferienquartieren ebenso gern gesehen wie ihre stolzen Besitzer.

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Ist die passende Unterkunft gefunden, sollten Tierbesitzer das avisierte Ferienobjekt auch rechtzeitig buchen. Insbesondere in der Hauptsaison ist die Ostsee ein beliebter Touristenmagnet, der relativ schnell ausgebucht ist. Allerdings nutzen viele Hundebesitzer die Möglichkeit, die tierisch schöne Reise auf die Nebensaison zu verlegen. Zu dieser Zeit profitieren Tierhalter nicht nur von günstigen Preisen für die Unterkünfte. Zugleich steht in der Hauptsaison nichts entgegen, sich für längere Zeit an den Uferabschnitten aufzuhalten, die nicht als Hundestrand ausgeschrieben sind. Wer die Urlaubszeit mit seinem Haustier genießen und dennoch nicht auf exklusiven Komfort verzichten möchte, findet den richtigen Rückzugsort. Ob mit Sauna, Schwimmbad oder einer gemütlichen Grillecke ausgestattet – die Urlaubszeit mit einem Haustier ist eine Zeit mit der ganzen Familie.


Pin It

Hier finden Sie weitere interessante Ostsee Ferienwohnung´s Themen