Kiel

Kiel ist Landeshauptstadt. Kiel ist Forschungsstadt. Kiel ist Hafenstadt. Geprägt von seiner Historie als Handelsstadt und Hafen prägen auch heute noch Backsteingebäude, sowie mächtige Kreuzfahrtschiffe die Region am Wasser und damit fast ganz Kiel. Eine mystische Verbindung besteht zwischen den Kielern und „ihren“ Schiffen. Der heute bedeutendste und modernste deutsche Kreuzfahrthafen ist Anlegepunkt für viele internationale Reedereien und somit auch bedeutend für über 150.000 Passagiere aus allen Ländern der Welt jährlich.

Natur in und um Kiel

Die Kieler Förde ist Lebensraum für viele Wasservogelarten sowie eine große Zahl an Meerestieren. Die Steilküsten mit ihrer spezifischen Vegetation und steinerne Naturdenkmäler zu entdecken gehört sicher zu einer erlebenswerten Tour.

Sehenswürdigkeiten

Kiel wurde erstmals 1233 erwähnt, als auf der Halbinsel, auf der heute die Nikolai-Kirche steht, das „Kleine Kiel“ gegründet wurde. 1242 wurde Kiel zur Stadt und fing an, den natürlichen Tiefwasserhafen für die Deckung der regionalen Bedürfnisse zu nutzen. Erst 1822, in der Blüte der Ostseebadekultur der oberen Gesellschaftsschichten erreicht auch Kiel diese Einnahmequelle und das Strandbad Düsternbrook wird eröffnet. Die Hansezeit hat auch Kiel in Bauten und Kultur geprägt. Einen optimalen Rundweg durch die Seefahrtsgeschichte der Stadt gelingt dem Interessierten auf dem Blauen Weg – dem Erlebnispfad vom historischen zum modernen Kiel. Auf diesem entdecken Sie auch die Meerenge der Kieler Förde, die 1632 zum Bau der einzigen Seefestung in der deutschen Geschichte führte sowie Schiffe und Boote aus allen Zeitfenstern der Geschichte. Von alten Segel- und Handelsschiffen über Marinefahrzeuge bis hin zu den modernen Forschungsschiffe, die Kiel zu einem der führenden Standorte für Meeresforschung macht. Der Tiessenkai zeigt mit seinen historischen Gebäuden und Schiffen, die in althergebrachter Takelage auf Besucher warten, ein großes Stück Kieler und deutscher Geschichte zum Anfassen. Anmutig liegen die alten Schiffe im Ambiente der damaligen Hafenanlage, die dem Besucher die Seefahrt vor Jahrhunderten näher bringt. Ein tolles Ziel auch mit Kindern. Auch der Holtenauer Leuchtturm sowie die alten Packhäuser und Kontorgebäude gehören zu dieser nostalgischen Szene.

Aktivitäten

Fischliebhaber sollten einen Abstecher über den Fischmarkt machen, der heute auf dem Gelände einer ehemaligen Werft auf dem Ostufer der Förde stattfindet. Kleiner als in Hamburg jedoch nicht minder laut und interessant zeigt sich der Norden hier typisch und in vollendetem Plattdeutsch.
Ein ganz besonderes Erlebnis ist eine Show im Mediendom der ortsansässigen Universität. Unter der Kuppel werden Weltraumflüge und Musikerlebnisse inszeniert, der Besucher taucht optisch in ein Glas Sprudel ein oder es werden Besuche mikrobiologischer Welten für Kinder und Erwachsene durchlebt – immer mit dem Gefühl mittendrin zu sein. Für realere Erlebnisse steht das Freilichtmuseum Molfsee im Süden der Stadt mit seinen landestypischen Bauernhäusern und anschaulichen Beispielen des Lebens vor 200 Jahren für die ganze Familie zur Verfügung. Von Kiel ab fahren auch einige Schiffe, die eine Ostsee-Kreuzfahrt in Angriff nehmen. Der Gast kann zwischen verschiedenen Routen mit unterschiedlichen Längen wählen.

Strände

Doch auch für Strandliebhaber hält Kiel mit der Badeanstalten Düsternbrook, Falckensee und Schilksee passende Ziele unweit des Stadtkerns bereit. Hier genießen die Sonnenhungrigen die Freizeit während der Nachwuchs sich über Planschbecken, Rutschen und Sprungtürme freut.

Ferienhäuser und -wohnungen

Kiel bietet den Urlaubern eine große Auswahl an schönen, aber auch an preiswerten Ferienwohnungen. Aber auch insgesamt ist die Ostsee ein sehr beliebtes Urlaubsziel was natürlich mitunter an der schönen Natur und der Lage, aber auch an der guten Auswahl von Ferienhäusern und -wohnungen liegt. Die Seite Feline-Holidays.de hat hierzu eine schöne Übersicht bereitgestellt, so dass Sie ein Objekt finden, das zu Ihren Anforderungen an einen perfekten Urlaub passt.

Go to top